Die Labortiefkühltruhe ist für Spezialanwendungen konzipiert. Damit erfüllen sie höchste Anforderungen und sind dennoch mobil einsetzbar. Alle Labortiefkühltruhen sind mit natürlichen Gasen resp. Kältemittel ausgestattet und entsprechen den Normen.

Kompressor-Kühlbox WEMO B-81S

Aus den Gehäusen unserer Kompressorkühlboxen mit 12 Volt und 24 Volt fertigen wir kundenspezifische Labortiefkühlboxen. Wir rüsten die handelsüblichen Kühlboxen mit stärkeren Kompressoren oder einem leistungsfähigerem Kühlsystem aus, damit die gewünschten sehr tiefen Temperaturen erreicht werden können. Ihre individuellen Vorgaben können damit erreicht werden. Die Tiefkühlboxen stellen wir in verschiedenen Grössen her. 

Dank den Spezialkenntnissen in der mobilen Kältetechnik und der eigenen Fertigung sind wir innovativ und flexibel und können auch andere Tieftemperaturkühlgeräte wie Kühlschränke, Kühltruhen mit tieferen Temperaturen entwickeln und herstellen. So erhalten Sie eine Lösung aus einer Hand. Schildern Sie Ihre Wünsche, wir finden eine Lösung!

Grössen : WEMO B46S , WEMO B56S, WEMO B81S

PDF Download / Preise
zum Shop
Info Kühlsysteme

Labor-Tiefkühltruhe bis -80 °C

Da gefriert selbst Wodka! Aus Standard Kühltruhen und Kühlboxen fertigen wir Laborkühltruhen oder Ultra-Tiefkühltruhen.

Um die sehr tiefen Temperaturen erreichen zu können, kommen drei Kühlsysteme zur Anwendung:

In den einfachen Labortiefkühltruhen mit Temperaturen bis -45°C ist ein verstärkter Kompressor mit dem natürlichem Kältemitel R290 eingebaut. So werden Temperaturen bis -50°C erreicht. Es handelt sich dabei um ein einstufiges Kühlsystem mit einem Kompressor.

In der Labortiefkühltruhe mit Temperaturen bis -60°C ist ein Kaskadenkühlsystem erforderlich. Im 1. Kreislauf kommt das natürliche Kältemittel R290 zur Anwendung. Im 2. Kühlkreislauf verwenden wir das Kältemittel R170, das ebenfalls ein natürliches Kältemittel ist. Damit erreicht man Temperaturen von bis zu – 70°C.

In der Labor-Tiefkühltruhe mit Temperaturen bis -86°C ist ebenfalls Kaskadenkühlsystem eingebaut, es werden aber andere Kühlmittel verwendet. Im 1 Kühlkreislauf verwenden wir das Kältemittel R1270. Im 2. Kühlkreislauf kommt das Kältemittel R170 zum Einsatz, damit die noch tieferen Temperaturen erreicht werden können.

PDF Download / Preise
zum Shop
Info Kühlsysteme