AGB

/AGB
AGB 2017-11-06T11:19:16+00:00

Grundlagen
Für alle Lieferungen gelten die nachgenannten Bedingungen. Diese beschränken sich auf ein Minimun, sofern nicht schriftlich abweichende Vereinbarungen getroffen werden. Alle Beschreibungen, Daten und Abbildungen der aufgeführten Artikel sind unverbindlich. Änderungen der Konstruktion und Ausführung bleiben vorbehalten, abweichende Bedingungen haben keine Gültigkeit.

Preise
Die Preise verstehen sich inkl. MWST (gesetzlicher Mehrwertsteuer) und VRG (vorgezogene Recyclinggebühr) freibleibend ab Werk, ausschliesslich Verpackung , Versand und Versicherung. Änderungen der Mehrwertsteuersätze bleiben vorbehalten. Rechnungen werden auf einen Minimalbetrag von Euro 30.-/CHF 50,- aufgerundet. Preisänderungen vorbehalten. Die Euro-Preise gelten ab WEMO Deutschland und die CHF-Preise ab WEMO Schweiz.

Bestellung
Bestellungen über Internet, Telefon, Fax, E-Mail oder mündlich, sie sind alle Verbindlich und können nur mit Ausnahme rückgängig gemacht werden. Wir empfehlen Ihnen über den Onlineshop, Fax oder E-Mail zu bestellen.

Warenrücknahme
Warenrücknahme bei unberechtigter Annahmeverweigerung
nur nach Vereinbarung, ohne Gebrauchsspuren und in Originalverpackung innert 14 Tagen. Es werden 20% des Fakturawertes verrechnet.

Lieferfristen
Die angegebenen Lieferfristen werden nach Möglichkeit eingehalten, sind aber unverbindlich. Bei allfälliger Überschreitung der Fristen ist der Besteller nicht berechtigt, den Auftrag zu annullieren oder Schadenersatzansprüche zu stellen.

Teillieferungen
Teillieferungen sind zulässig und gelten als selbstständiges Geschäft.

Export
Für die Ausstellung von Exportpapieren, Ursprungserklärungen oder ähnlichen Dokumenten wird eine Pauschale von mind. Euro 30.-/CHF 50.- (je nach Aufwand) berechnet.

Nutzen und Gefahr
Gehen grundsätzlich mit dem Versand, dass heisst, sobald die Ware das Werk verlassen hat, an den Käufer über.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der WEMO.

Zahlungsbedingungen
Die Zahlung hat innert 14 Tagen nach Fakturadatum netto ohne Abzüge zu erfolgen. Die Zahlungen für Teillieferungen haben gemäss Rechnungsstellung zu erfolgen. Beim Überschreiten der Zahlungsfrist werden die handelsüblichen Verzugszinsen verrechnet. Nach wiederholten Zahlungsaufforderungen und nicht Begleichung der Rechnung, werden die Kundendaten im Internet veröffentlicht. Das Recht, Vorauszahlungen zu verlangen, bleibt vorbehalten.

Beanstandungen
Beanstandungen bezüglich Qualität und Quantität können nur dann entgegengenommen werden, wenn diese innerhalb 10 Tagen nach Ankunft der Sendung schriftlich erfolgen. Für Schäden, die während des Transportes oder am Bestimmungsort entstehen, wird nicht gehaftet. Der Besteller hat vor Übergabe der Ware deren Beschädigung oder Verlust dem Transportunternehmer anzuzeigen und diesem den Anspruch auf Schadenersatz anzumelden.

Folgeschäden
Für Folgeschäden jeglicher Art, die durch nicht Funktionieren oder falsche Anwendung unserer Produkte verursacht wurden, können der WEMO nicht haftbar gemacht werden.

Garantie
1 Jahr Materialgarantie bei sach- und fachgerechter Bedienung. Wegen Fabrikationsmängeln oder aus anderen Gründen nachweisbar unbrauchbare Ware wird bei franko Rückgabe kostenlos instandgestellt oder ersetzt. Weitergehende Ansprüche werden nicht anerkannt. Für Schäden, die durch ungenaue Angaben über den Verwendungszweck oder unsachgemässe Behandlung der Ware durch den Besteller entstehen, wird nicht gehaftet. Für Mängel, die nicht bekannt sind und erst im Laufe der Zeit in Erscheinung treten, wird jede Haftung abgelehnt.

Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht
Erfüllungsort und Gerichtsstand sind Diessenhofen/Schweiz oder Singen/Deutschland. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht und gilt ebenfalls für Exportgeschäfte.

Startseite